Sportmedizin

Sportmedizinische Beratung, Diagnostik, Therapie

Nicht nur ambitionierte Athleten, sondern besonders alle, die eine sportliche Aktivität (wieder)aufnehmen möchten, sollten sich sportärztlich beraten lassen:
• Gibt es gesundheitliche Risiken für meinen Sport?
• Was muss ich aus gesundheitlicher Sicht bei meinem Training beachten?
• Was kann ich tun, um meine Ziele gesund zu erreichen?

Mit einer Kombination aus akademischer und Traditioneller Chinesischer Medizin können wir Ihnen helfen, Ihre eigenen Trainingsziele besser zu erreichen. Diese Methoden haben längst Einzug in den Leistungssport gehalten.

Vergeuden Sie keine Zeit mit ineffektivem Training. Physiologische Parameter liefern wertvolle Hinweise für eine erfolgreiche Trainingsplanung.

1. (Laktat-) Leistungsdiagnostik zur Steuerung eines effektiven Ausdauer- oder Fettverbrennungstrainings.

2. Regenerationsfähigkeit als Basis jeden Trainingserfolges kann mittels Herzratenvariabilitätsmessung und Bestimmung von Stresshormonen eingeordnet werden.

3. Mikronährstoffe und Hormone, z. B. Testosteron und Insulin oder Harnstoff, können im Blut bestimmt und mit natürlichen Methoden beeinflusst werden.

Die Basis einer sportärztlichen Untersuchung ist ein ausführliches Gespräch, indem wir Ihre sportlichen Ambitionen, Vorerkrankungen sowie körperliche Probleme beim Sport ermitteln. Es folgt eine ausführliche körperliche und technische Untersuchung nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Sport und Bewegungsmedizin – Deutscher Sportärztebund.

Je nach Bedarf umfasst die Untersuchung:
• EKG und Belastungs-EKG
• Lungenfunktionsprüfung
• Laboruntersuchungen

Aufbauend darauf wird ein auf Sie zugeschnittenes Betreuungskonzept entwickelt.

Das Beste aus Ost und West – Diesen Anspruch erheben wir auch bei der Betreuung von Sportlerinnen und Sportlern in unserer Praxis. Mit einer Kombination aus moderner und Traditionelle Chinesischer Medizin (TCM) können wir Ihnen helfen,
• Verletzungen des Bewegungsapparates,
• sportlertypische Überlastungsschäden, z. B. Schulterschmerzen oder Achillodynie,
• Infektanfälligkeiten, Allergien und Asthma
erfolgreich und effektiv zu behandeln.

Aus Sicht der Chinesischen Medizin sind vor allem chronische oder persistierende Erkrankungen und Überlastungsschäden kein rein lokales Geschehen, sondern können auf einer Schwächung des Gesamtsystems beruhen. Sie stellt bei der Therapie Bezug zum gesamten Vegetativum und schließt auch den emotionalen Apparat mit ein. Im Unterschied zu vielen anderen Ärzten bieten wir alle Methoden der Chinesischen Medizin. Neben der Akupunktur sind dieses Chinesische Heilmassage (Tui Na), Atem- und Bewegungsübungen (Qi Gong), Moxibustion, Schröpfkopfbehandlung, Kräuterheilkunde auch als Externa (Salben und Verbände), Akutaping und die schmerzlose Laserakupunktur.

Jede sportärztliche Untersuchung wird Ihnen privat nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in Rechnung gestellt. Manche Krankenkassen erstatten Ihnen die Kosten zumindest teilweise. Die Privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten überwiegend.
Haben Sie Fragen zur Abrechnung und Kostenübernahme?
Wir beraten Sie gerne!

Tauchmedizin – Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Wir führen Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach den Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin durch. Sie dient der Vorbeugung vor Tauchunfällen und ist für viele Lizenzen vorgeschrieben.

Sie sollten die Tauchtauglichkeitsuntersuchung jährlich durchführen. Wenn Sie zwischen 18 und 39 Jahre alt sind, genügt eine Untersuchung alle 3 Jahre.

Umfang und Inhalt der Untersuchung richten sich nach Alter und Gesundheitszustand und werden von der GTÜM vorgegeben. Die Kosten belaufen sich auf 75-135,- Euro, je nach Umfang. Einige Kassen, z.B die Techniker Krankenkasse, erstattet ein Teil der Kosten.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetpräsenz der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin: www.gtuem.org

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen einen Termin?
Rufen Sie uns gerne an :

0228 – 429 507 72

Oder schreiben Sie uns…